Change your cover photo
MoM
Change your cover photo
This user account status is Approved

This user has not added any information to their profile yet.

Monika
Majer
Weilheim-Hepsisau
Germany

V I T A

1972 born in Hanau (D)
1992 to 1995 apprenticeship as a stonemason in Freudental (D)
1997 to 2000 academy for design in the craft in Ulm (D), certified degree as Designer in Craft
2009 to 2011 contact studies of Intermedial Art Therapy at IHC Calw / MSH Hamburg (D)
since 2000 freelance sculptor and artist in Kirchheim unter Teck, since 2016 in Hepsisau (D)

Memberships: GEDOK Stuttgart und sculpture network


E X H I B I T I O N S (selected 2006 - 2021)

2021 3rd edition ∙ Almacelles, Lleida (ES), ALMA Sculpture Park

2021 #taufrisch7 ∙ Stuttgart, GEDOK-Galerie

2021 SILENCI ∙ selected ICRE Sculpture Contest ∙ Barcelona (ES), Monestir Sant Pau del Camp

2021 ERKUNDUNGEN - von der Poesie des Materials ∙ Schorndorf, Q-Galerie für Kunst

2020  FLUX : Vita Mutata ∙ New York, Online-Ausstellung kuratiert von Natsuki Takauji für Sculptors Alliance 

2020 Miniatur Skulptur ∙ Münster, Galerie ARTLETstudio

2019 1000 x 1000 um die Welt - Skulpturenpfad am Randecker Maar ∙ Schopfloch

2018 Dreiklang ∙ Stuttgart-Vaihingen, Kultur am Kelterberg

2017 wach winter schlaf ∙ Nürtingen, Schauraum (E)

MARIA ∙ Frau Königin Mutter ∙ Kloster Hegne am Bodensee

Art Allensbach ∙ Skulpturenpfad im Seegarten Allensbach

Innen Raum – inside out ∙ Stuttgart, Forum 3 (E)

2016 einerseits – andererseits ∙ Stuttgart-Vaihingen, Kultur am Kelterberg

2015 Wir? Hier! ∙ Filderstadt, Städtische Galerie

Ostallgäuer Kunstausstellung ∙ Marktoberdorf, Künstlerhaus

2014 Das Leben eben und der Tod (das Leben bergig) ∙ Holzmaden, Kleine Galerie

2013 Fragile Seelenbilder und gehauener Stein ∙ Nürtingen, Forum Türk

2012 56 km ∙ Möglingen, Zehntscheuer

annähernd ∙ Kirchheim unter Teck, Städtische Galerie im Kornhaus (E)

2010 einzignichtartig ∙ Schömberg, Haus Bühler, Galerie der Stadt

2009 INNEN II ∙ Stuttgart, Bund Bildender Künstlerinnen

Über den Tellerrand hinaus ∙ Ludwigsburg, Kreishaus

2008 o.T. ∙ Kirchheim unter Teck, Städtische Galerie im Kornhaus

2007 Le thème est libre ∙ Rambouillet (F), Palais du Roi de Rhome

2006 beziehungsweise ∙ Nürtingen, Rathaus

Annäherungen – Ausstellung zu Max Eyth ∙ Kirchheim, Kornhaus


S Y M P O S I U M S

2020 im fluss ∙ Sur En (CH), Internationales Bildhauersymposium Art Engadina

2005 Begegnung ∙ Kirchheim unter Teck, Bildhauersymposium

2003 im fluss ∙ Tuttlingen, Bildhauersymposium

2002 Einheit ∙ Tuttlingen, Bildhauersymposium


R E F E R E N C E S   I N   P U B L I C S P A C E

2021 ohne Weiteres (Liebende) ∙ Muschelkalk, 141 x 32 x 18 cm, Almacelles / Lleida (ES), ALMA Sculpture Park

2020 im fluss ∙ Laaser Marmor, 90 x 50 x 60 cm, Scuol (CH)

2017 Mahnmal ∙ mehrteilige begehbare Installation, Stahl/ Edelstahl, Kirchheim unter Teck, Alter Friedhof

2009 Summstein ∙ Sandstein, h 220 cm, Nürtingen, Sinnesgarten der Johannes-Wagner-Schule

kommen und gehen ∙ 2m3 Anröchter Dolomit, mehrteilig mit Wasserrinne, Kirchheim, Bahnhofsvorplatz

2006 Denkmal des Reformationsbürgermeisters Jos Weiß ∙ Kalkstein Jura hell / Bronze, h 220 cm, Reutlingen

2005 im fluss ∙ Belgisch Granit, vierteilig, h 230 cm, Kircheim unter Teck, Friedhof Ötlingen