Unruhe

5.600,00 (excl. shipping)

Skulptur aus Springstone auf einem Sockel aus Anröchter Kalkstein.

Artist: Kristian Niemann

Description

„Kristian Niemanns bevorzugter Werkstoff ist Stein bzw. sind Gesteine.  Die erdgeschichtliche Evolution erscheint in den Gesteinsarten mit ihren unterschiedlichen Strukturen: das erstarrte Magma aus der Tiefe der Erdkruste wie der Granit, Eruptiv- und Sedimentgesteine oder die metamorphen Gesteine wie der Marmor, mal grobkörnig, mal mit feinkörnigem Strukturbild, voll- oder feinkristalline Gefüge, gewolkte und gefleckte Oberflächen, mit farblichen Texturen und glitzernden Bruchstellen. All’ diese Eigenschaften sind in der undurchdringlich erscheinenden Masse, die so etwas Gewordenes darstellt, ablesbar – wenn man die Sprache so beherrscht wie Kristian Niemann. Ohne den ursprünglichen Steincharakter zu verlieren, erhalten seine Werke durch die Bearbeitung eine eigenständige Körperlichkeit, ein Präsenz im Raum. Er folgt einer Bewegung, einer fließenden Linie, die plastische Substanz gewinnt.

Die Abstraktion hebt die Naturähnlichkeit auf, ohne den Bezug zu verleugnen. Von der organischen Volumenplastik hin zur Synthese der reinen Form, von der geschlossenen oder durchbrochenen Form bis hin zur Anpassung an einen spezifischen Ort eint das Werk von Kristian Niemann das Geistige mit dem Materiellen. Ob die Skulptur aus einem Block geschlagen wurde oder aus mehreren Einzelteilen zusammengefügt wird, ob der Künstler sie fragmentarisch dargestellt oder von der Idee des Ganzen geleitet wird, von innen nach außen oder auf umgekehrten Wege bearbeitet hat, eines ist allen gemein: beim Arbeiten in Stein lassen sich Leben, Emotionen, Energien durch eine Wölbung des Steins, eine simple Kante oder eine Unregelmäßigkeit ausdrücken. Somit bietet der Stein die Möglichkeit, eine ästhetische Formulierung zu finden, um Wahrnehmung und Vorstellung, das Sensuelle mit dem Spirituellen zu kombinieren und auch eine metaphysische Ebene anzusprechen. So sind seine Gebilde nicht so sehr Skulpturen, sondern physisch gewordene sinnliche Ereignisse“.

Dr. Andrea Brockmann (Kunsthistorikerin)

Additional information

Dimensions 28 × 51 × 62 cm
Artist

Kristian Niemann

Year Of Creation

2019

Technique

Skulptur, Springstone

Medium

Genre